Pinterest • The world’s catalogue of ideas

Explore Aussichten Von, Of The and more!

So sah es früher in und um dem Bunker-D aus. Inzwischen ist er mit Café, Kino und Kunstgalerie ein Schmuckstück des FH-Campus geworden. Pünktlich zur 15. Bunker-Woche (http://www.fh-kiel.de/index.php?id=14418) hat Marie Kapust die wechselvolle Geschichte dieses massiven Klotzes aufgeschrieben: http://www.fh-kiel.de/vielfhkiel/index.php/bluhendes-leben-in-festen-mauern/

So sah es früher in und um dem Bunker-D aus. Inzwischen ist er mit Café, Kino und Kunstgalerie ein Schmuckstück des FH-Campus geworden. Pünktlich zur 15. Bunker-Woche (http://www.fh-kiel.de/index.php?id=14418) hat Marie Kapust die wechselvolle Geschichte dieses massiven Klotzes aufgeschrieben: http://www.fh-kiel.de/vielfhkiel/index.php/bluhendes-leben-in-festen-mauern/

Der Sokratesplatz auf dem Campus der FH Kiel während des Umbaus Ende 2012.

Der Sokratesplatz auf dem Campus der FH Kiel während des Umbaus Ende 2012.

Am Rande des FH-Campus befindet sich die Alte Metallgießerei.

Am Rande des FH-Campus befindet sich die Alte Metallgießerei.

Damit auch jeder weiß, wo er hin muss...

Damit auch jeder weiß, wo er hin muss...

Bunker-D im Mondschein.

Bunker-D im Mondschein.

Gegenüber der FH Kiel befindet sich der Seefischmarkt.

Gegenüber der FH Kiel befindet sich der Seefischmarkt.

Hier kommt der "Sprit" aus der Steckdose: an der Ladestation für Elektrofahrzeuge auf dem Campus der FH Kiel.

Hier kommt der "Sprit" aus der Steckdose: an der Ladestation für Elektrofahrzeuge auf dem Campus der FH Kiel.

Der Blick in die sternenklare Nacht ist ein Naturerlebnis der besonderen Art. Umso schöner ist es, dass wir an der Fachhochschule Kiel eine eigene Sternwarte haben. Das Beobachtungsinstrument ist ein Schaer-Refraktor mit einer Objektivlinse von 200 mm Durchmesser und einer Brennweite von 3000 mm - mehr Informationen gibt es hier: http://www.fh-kiel.de/index.php?id=sternwarte&L=0

Der Blick in die sternenklare Nacht ist ein Naturerlebnis der besonderen Art. Umso schöner ist es, dass wir an der Fachhochschule Kiel eine eigene Sternwarte haben. Das Beobachtungsinstrument ist ein Schaer-Refraktor mit einer Objektivlinse von 200 mm Durchmesser und einer Brennweite von 3000 mm - mehr Informationen gibt es hier: http://www.fh-kiel.de/index.php?id=sternwarte&L=0

Im Eichenbergbunker, Bunker-E genannt, ist heute das Computermuseum der FH Kiel untergebracht.

Im Eichenbergbunker, Bunker-E genannt, ist heute das Computermuseum der FH Kiel untergebracht.

So schön kann es auf dem Campus der FH Kiel sein - unser großes Hörsaalgebäude im Sonnenuntergang.

So schön kann es auf dem Campus der FH Kiel sein - unser großes Hörsaalgebäude im Sonnenuntergang.