Explore these ideas and much more!

Wider das Vergessen!

Stille ist anhaltende Ruhe im Herzen. Sie ist, keine Beschwerden zu haben, mich über nichts wundern, was mir begegnen, nichts wertend, was sich mir offenbaren wird. Sie ist, einen sicheren Ort in mir selbst zu haben an den ich gehen, die Tür schließen und in Frieden sein kann.

Den schauerlichsten Satz, den ich irgendwo in den letzten Wochen in den Weiten des Internets herumstolpernd las und den ich sofort vergessen wollte, aber nicht vergessen konnte und der sich dreht und beißend windet in meinem Magen: „Ein Soldat stirbt nicht. Er fällt!“ Alles drin, all diese Verachtung, die Schändung, die Verleugnung, die die Wirklichkeit verzehrende Heldenheuchelei, der Verrat. Sogar das Sterben wird verwehrt. Es ist so elendig widerlich entmenschlichend.

"Unterm Strich, was bleibt von 2016 für Sie, Frau Müller?" "Dankbarkeit. Für all die wunderbaren Momente mit meinen Lieben. Wiegt all den anderen Mist schlichtweg auf und ist Quelle meiner Lebensfreude und meines Lachens. Und wenn die Welt sich auf den Kopf stellt, das bleibt."

#kmuberatung #thinktank #softskilltraining #persönlichkeitstraining #motivation #gedanken

Ich wünsche allen Kindern einen friedlichen Tag und Abend und ebensolche Erwachsene um sich drum herum. Lasst euch die Geschichte von dem Baby erzählen, das geliebt auf die Welt kam und über dessen Geburt sich so viele Menschen aus ganz unterschiedlichen Herkünften mächtig freuten. Fühlt euch heute und an allen anderen Tagen des Jahres ebenso willkommen, umsorgt, beschützt und geliebt. Das wünsche ich euch.

Herzensbildung: Durch eigene Erfahrungen, Vorbilder und insgesamt im Leben erworbene differenzierte Gefühls- und Empfindungsfähigkeit. Das moderne Wort dafür ist wohl Emotionale Intelligenz und umfasst: Selbstbewusstheit, Selbststeuerung, Empathie, Soziale Kompetenz.

Es scheint so banal, so plakativ und so undifferenziert. Da ich jedoch der Meinung bin, dass es etwas ganz und gar Grundlegendes ist, wiederhole ich es eben doch immer wieder und wieder. Es ist mir wichtig. Die Deutungshoheit darüber, wer die jeweiligen „die da“ sind, ist eine reine Machtfrage und hat weder etwas mit Moral noch mit absoluten Wahrheiten zu tun.

Pinterest • The world’s catalogue of ideas
Search